Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Faszienyoga gegen Rückenschmerzen mit Dirk

12. Januar, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr

40€ – 45€
Faszienyoga gegen Rückenschmerzen mir Dirk Bennewitz

Ein von Dirk und Andrea entwickeltes Yogatraining präsentiert von FIT FOR FUN auf der DVD Faszien-Yoga und ihrem Buch Faszientraining mit Yin Yoga

 

Fast 20 Millionen Deutsche kennen das Stechen im Kreuz oder haben regelmäßig Rückenschmerzen im unteren Rücken. Die gute Nachricht: Faszienyoga kann ein Weg sein, die Schmerzen zu lindern, sie ganz verschwinden zu lassen oder einen gesunden unteren Rücken aufzubauen und zu erhalten.
Faszienyoga gegen Rückenschmerzen mir Dirk Bennewitz

In diesem Workshop lernst Du:

  • sanfte und sichere Bewegungen aus dem Faszienyoga, um Deine Hüfte und Muskeln im unteren Rücken zu dehnen und zu stärken
  • Techniken für den Umgang mit Schmerzen
  • Möglichkeiten Yogapositionen auszuführen und trotzdem dabei  individuelle Bedingungen und Einschränkungen zu respektieren
  • Den sicheren Umgang und sinnvollen Einsatz mit der Faszien-Rolle.

Besondere Aufmerksamkeit widmen wir den Hauptursachen für Rückenschmerzen wie:

  • Beckenschiefstand
  • Dysfunktionen im Ilio-Sakral-Gelenk
  • Bandscheibenproblemen.
Dirk vermittelt in diesem Workshop östliche und westliche wissenschaftliche Erkenntnisse zur Gewährleistung & Aufrechterhaltung eines gesunden Rückens.

Geeignet für:

Yogaeinsteiger, erfahrene Yogis und Yoga Lehrer aller Traditionen, die Ihr Wissen darüber vertiefen möchten, wie Faszien-Yoga einen gesunden Rücken unterstützen kann. Alle Levels können dabei sein!

Details

Datum:
12. Januar
Zeit:
15:00 - 17:00
Eintritt:
40€ – 45€
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , ,

Veranstaltungsort

Power Yoga Institute Uhlenhorst
Herderstrasse 38
Hamburg, 22085 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Tickets für dieses Event aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Tickets kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Ticketanzahl verändert werden.
Karten sind nicht länger verfügbar